ZAC – Der Wettbewerb mit Zukunft

Die Sieger des Schülerwettbewerbs zur beruflichen Orientierung wurden ausgezeichnet

„ZAC - Der Wettbewerb mit Zukunft“ ist eine von der städtischen Wirtschaftsförderung initiierte Kooperationsveranstaltung. Der Wettbewerb hat das Ziel der beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern der 8. Hauptschul- und 9. Realschulklassen der Heinrich-Böll-Schule. Durch eintägige Hospitationen in Hattersheimer Unternehmen können sie erste Erfahrungen und Kenntnisse für die berufliche Zukunft sammeln. Zudem können erste Kontakte mit potenziellen Ausbildungsbetrieben geknüpft werden. ZAC ist hierbei die Abkürzung für „Zukunft, Ausbildung, Chance“.

Die Kooperationsveranstaltung, an der ortsansässige Unternehmen, die Heinrich-Böll-Schule und die Stadt Hattersheim am Main, vertreten durch die städtische Wirtschaftsförderung beteiligt sind, fand in diesem Schuljahr zum fünften Mal statt. Insgesamt haben bereits nahezu 600 Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Schule die Chance genutzt, die vielfältigen Berufsmöglichkeiten kennenzulernen, die Hattersheimer Unternehmen bieten.

Am 30. Januar 2018 besuchten ca. 120 Schülerinnen und Schüler 28 ortsansässige Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Im Anschluss an die Hospitationen haben die Jugendlichen Exposés der jeweiligen Unternehmen erstellt. Im März fand dann die Abstimmung über die Exposés durch die Jury statt. Dabei wurden die besten 11 Exposés ausgewählt. Während der Abschlussveranstaltung am 4. Mai 2018 in der Heinrich-Böll-Schule stellten zehn Schülergruppen ihre damit in Verbindung stehenden Präsentationen der Jury und allen Anwesenden vor.

Folgende Exposés gehörten zu den TOP 11:

  • Edeka Buch Hattersheim
  • Herglotz GmbH & Co. KG
  • Kindertagesstätte „Joh.-Seb.-Bach-Straße“
  • Kindertagesstätte „Zwergenhöhle“
  • Kuraray Europe GmbH
  • Nassauische Sparkasse
  • Poly-clip System GmbH & Co. KG
  • Praxis Dr. Aranza-Helm
  • Rüstem Safak Autoservice
  • Seniorenresidenz Hattersheim Betriebs GmbH
  • Taunus Sparkasse

Mitglieder der Jury waren

  • Agentur für Arbeit Hofheim, Herr Friedrich Wittenberger
  • Gewerbeverein Hattersheim am Main e. V., Herr Darius Gevelhoff
  • Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Herr Oliver Flaß und Herr Said Bousfia
  • Heinrich-Böll-Schule, Schulleiter Herr Dr. Dietrich Heither
  • Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT, Herr Matthias Rust
  • Main-Taunus-Kreis, Frau Lydia Karell
  • Stadt Hattersheim am Main, Herr Bürgermeister Klaus Schindling und
    Herr Erster Stadtrat Karl Heinz Spengler

Für die anwesenden Zuschauer in der vollbesetzten Aula, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler, war es abwechslungsreich und informativ zugleich, als die Jugendlichen von ihren Erlebnissen und Erfahrungen berichteten, die sie während der Hospitationen gesammelt haben. Umrahmt wurde die Abschlussveranstaltung durch Auftritte des Schulorchesters unter Leitung von Peter Schmutzler.

Am Ende der Veranstaltung wurden die Gewinner prämiert. Dazu gehörten Schülerinnen und Schüler, die in folgenden Unternehmen hospitierten:

  • Praxis Dr. Aranza-Helm
  • Rüstem Safak Autoservice
  • Seniorenresidenz Hattersheim Betriebs GmbH
  • Taunus Sparkasse

Mit großer Freude und unter großem Applaus überreichten die Jurymitglieder den frischgebackenen Siegerinnen und Siegern jeweils einen Gutschein für eine Saisonkarte des Hattersheimer Freibades sowie eine Siegerurkunde.

Parallel zur Abschlussveranstaltung in der Aula der Heinrich-Böll-Schule fand im Ganztagsgebäude zum ersten Mal eine Informationsveranstaltung statt. Ortsansässige Unternehmen präsentieren sich mit Infoständen, um mit potenziellen Nachwuchskräften ins Gespräch zu kommen. Schülerinnen und Schüler konnten sich über berufliche Chancen und Möglichkeiten vor Ort informieren.

Erster Stadtrat Karl Heinz Spengler dankte in seiner Ansprache auch der städtischen Wirtschaftsförderung für die Organisation der Kooperationsveranstaltung. „Dieses Projekt ist ein gutes Beispiel einer Wirtschaftsförderung, die großen Wert darauf legt, einmal Erreichtes kontinuierlich weiterzuentwickeln“, so Erster Stadtrat Spengler.

Der Schulleiter der Heinrich-Böll-Schule, Dr. Dietrich Heither, appellierte an die Schülerinnen und Schüler, dass sie durch Disziplin und Fleiß viel erreichen können in Schule, Ausbildung und Beruf.

Schülerinnen und Schülern hospitieren bei folgenden Unternehmen:

  • ALDI GmbH & Co. KG, Im Boden 17
  • Allianz Agentur Kurt, Bahnhofsplatz 2
  • Auto- und Motorrad-Zentrum Wollstadt GmbH & Co. KG, Schulstraße 41
  • AWO Soziale Dienste Main-Taunus GmbH, Mainstraße 3
  • Dätwyler Cables GmbH, Auf der Roos 4 – 12
  • Edeka Buch Hattersheim, An der Taunuseisenbahn 7
  • Evangelischer Verein für Innere Mission EVIM Seniorenzentrum, Schulstraße 38
  • Globus Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG, Heddingheimer Straße 2 - 4
  • Herglotz GmbH & Co. Holzwerkstätten KG, Stettiner Straße 53
  • Hörsysteme Schwartz, Am Kirchgarten 7
  • HBS Hessische Bewehrungsstahl GmbH, Rheinstraße 31 - 39
  • Kindertagesstätte "Johann-Sebastian-Bach-Straße“, Joh.-Seb.-Bach-Straße 2
  • Kindertagesstätte „Südwest“, Weingartenstraße 31
  • Kindertagesstätte „Wirbelwind“, Pregelstraße 10
  • Kindertagesstätte "Zwergenhöhle“, Karl-Eckel-Weg 13
  • Kuraray Europe GmbH, Philipp-Reis-Straße 4
  • Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG, Im Boden 19
  • Nassauische Sparkasse, Frankfurter Straße 22
  • Nelis Atelier, Am Kirchgarten 6
  • Poly-clip GmbH & Co. KG, Niedeckerstraße 1
  • Praxis Dr. Aranza-Helm, Schulstraße 43 a
  • Safak Rüstem Autoservice, Rheinstraße 19
  • Seniorenresidenz Hattersheim Betriebs GmbH, Im Mühlenviertel 1
  • Stadt Hattersheim am Main, Im Nassauer Hof 1 – 3
  • Stadtbücherei Hattersheim, Am Markt 7
  • SUPERPET Handelsgesellschaft für Tiernahrung und Tierbedarf mbH & Co. Hattersheim KG, Heddingheimer Straße 16
  • Taunus Sparkasse, Hauptstraße 4
  • Wesemeyer GmbH & Co. KG, Am Welschgraben 2

Folgende Unternehmen präsentierten sich mit einem Infostand:

  • Allianz Agentur Kurt
  • AWO Soziale Dienste Main-Taunus GmbH
  • Dätwyler Cables GmbH
  • Edeka Buch Hattersheim
  • Globus Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG
  • Kuraray Europe GmbH
  • Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG
  • Sporty
  • Nassauische Sparkasse
  • Stadt Hattersheim am Main – Bereich: Verwaltung
  • Stadt Hattersheim am Main – Bereich: Kinderbetreuung

Die Zukunft der Jugendlichen ist uns wichtig. Daher kooperieren wir mit der Heinrich-Böll-Schule und unseren ortsansässigen Unternehmen.

Sie sind auf der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs? Wir unterstützen Sie bei der Findung.