Hilfe bei Demenz

Für Betroffene und ihre Familien bedeutet Demenz eine Herausforderung, der täglich aufs Neue begegnet werden muss. Für viele Bürgerinnen und Bürger ist es ein Thema, das verunsichert und Fragen aufwirft.

Um diesen Fragen wirkungsvoll zu begegnen, wurde das Netzwerk Demenz gegründet. Es ist ein Zusammenschluss von Menschen, die beruflich oder wegen eines persönlichen Schicksals vom Thema Demenz berührt wurden. Ihre unterschiedlichen Kompetenzen und Sichtweisen fließen im Netzwerk zusammen.

Auf der Homepage des Netzwerk Demenz im MTK wurde Grundsätzliches zu den allgemeinen Aspekten und Informationen zu regionalen Angeboten und Anlaufstellen zusammengestellt.

Betreuungsgruppen

Zur Betreuung von Demenzkranken in kleinen Gruppen durch geschultes (ehrenamtliches) Personal gibt es in Hattersheim am Main aktuell zwei Angebote.


Café Pusteblume

Ökumenische Diakoniestation Hattersheim und Kriftel
Schulstraße 38, 65795 Hattersheim am Main

Kontakt:
Gabi Waldhausen
Telefon: 06192 921131
E-Mail

Angebot:
montags von 14:00 bis 17:00 Uhr
im Ev. Gemeindehaus Okriftel, Alte Mainstraße 12, 65795 Hattersheim am Main


Demenzgruppe
AWO-Sozialstation
Schulstraße 13, 65795 Hattersheim am Main

Kontakt:
Beatrix Jäger
Telefon: 06190 4513
E-Mail

Angebot:
donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr