Priorisierung beendet

Die Terminvergabe nach Priorisierung gemäß der bundesweit geltenden Impfverordnung endete am 7. Juni 2021. Somit hat nun jede*r Impfwillige die Möglichkeit, sich online oder telefonisch für die Schutzimpfung gegen das Corona-Virus in einem der 28 hessischen Impfzentren zu registrieren.

Über die Website https://impfterminservice.hessen.de können Sie sich anmelden. Aber auch telefonisch ist eine Registrierung möglich unter den Nummern:

116 117 oder
0611 505 92 888 (täglich von 08:00 - 20:00 Uhr - auch an Sonn- und Feiertagen)

Zeitnahe Terminangebote werden jene Neuregistrierten aufgrund der nach wie vor nicht ausreichenden Impfstoffmengen in der Regel aber nicht erhalten können. Denn: Aktuell warten noch rund 476.000 beim Land Hessen registrierte Bürgerinnen und Bürger auf ihre persönlichen Terminangebote.

Impfterminvergabe weiterhin nach Zufallsprinzip
Sobald Impfstoffe zur Verfügung stehen und die Impfzentren ihre Kapazitäten hinterlegt haben, werden die Impftermine an die Registrierten nach dem Zufallsprinzip zugewiesen. Der Zeitpunkt der Registrierung hat somit keinen unmittelbaren Einfluss auf die Terminzuweisung.

Wer seinen zugewiesenen Impftermin nicht wahrnehmen kann, wird dringend gebeten, im Vorfeld abzusagen, damit anderen eine Impf-Chance ermöglicht werden kann.

Weitere Informationen finden zum Thema finden Sie hier: https://corona-impfung.hessen.de.