Unsere Kita

Im Stadtteil Okriftel gelegen, von einem naturnahen, parkähnlichen Außengelände umgeben, befindet sich unsere Kindertagesstätte Kleine Feldstraße. Von 7 bis 15 Uhr sind wir dort für unsere die Kinder da.

Die Kita-Kinder

In unserer Einrichtung haben wir Platz für insgesamt 77 Kinder einen Platz zum Spielen, Toben und Lernen, bis sie im Alter von fünf Jahren in die Eingangstufe in die Schule wechseln. Davon sind 12 Plätze Krippenkindern vorbehalten. Auch Kinder mit Behinderung sind bei uns herzlich willkommen.

Unser pädagogisches Konzept

Unsere pädagogischen Fachkräfte agieren wie die anderen städtischen Kindertagesstätten nach dem Situationsansatz und arbeiten offen. Unsere Schwerpunkte in unserer Kita haben wir dabei auf Integration und Bewegung gelegt:

Denn im Umgang miteinander festigt sich das Sozialverhalten der Kinder. 

Bewegung spielt für die gesunde Entwicklung der Kinder eine wichtige Rolle. Deswegen sollen die Kinder in unserer Einrichtung ihr Grundbedürfnis an Bewegung ausleben können und ihre Umwelt mit allen Sinnen wahrnehmen und erleben können. Die Kinder können auf unserem Außengelände mit Rollern, Fahr-, Lauf- und Dreirädern oder dem Pedalo ihr motorisches Geschick erproben oder dieses auf unterschiedlichen Bodenbelägen wie Sand, Rasen, Rindenmulch, Holz oder Erde festigen.

Wir kochen frisch!

Wir legen Wert auf die gesunde Ernährung der Kinder. Deswegen bekommen bei uns 25 Kindergartenkinder und 12 Krippenkinder täglich ein abwechslungsreiches und vollwertiges Mittagessen. Dieses wird in einer anderen ortsnahen städtischen Einrichtung von zwei Hauswirtschaftskräften täglich frisch zubereitet und zu uns in die Einrichtung geliefert.