Bundesweiter Vorlesetag: Star-Wars-Lesungen in der Stadtbücherei

Bundesweiter Vorlesetag: Star-Wars-Lesungen in der Stadtbücherei

Am Freitag, 17. November, ist es wieder soweit: Bereits zum 14. Mal rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ganz Deutschland zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag auf. Auch Hattersheim ist mit dabei und unterstützt die Kampagne.

In der Stadtbücherei wird sich an diesem Tag alles rund um „Star Wars“ drehen. Denn: Hattersheim nimmt nicht nur am Bundesweiten Vorlesetag teil sondern hat sich in diesem Zuge auch gleich für die Aktion Star Wars-Reads angemeldet. Dabei bietet sie neben zwei Veranstaltungen am Vormittag für Schulklassen auch zwei Lesungen am Nachmittag an, zu der alle kleinen Star-Wars-Fans herzlich willkommen sind. Eine Vorlesestunde am Vormittag wird Hattersheims Erster Stadtrat Karl Heinz Spengler persönlich übernehmen.

Am Nachmittag, von 15 bis 16:15 Uhr freut sich dann Bürgermeister Klaus Schindling über zahlreiche Zuhörer in der Stadtbücherei, wenn er spannende Geschichten aus dem Star Wars Universum vorliest. „Ich finde es toll, einen kleinen Beitrag zum Bundesweiten Vorlesetag leisten zu können und den jungen Zuhörerinnen und Zuhörern die Freue am Lesen zu vermitteln“, so der Bürgermeister. Im Anschluss daran setzen zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei die Vorleseaktionen von 16:30 bis 17:45 Uhr fort. Abgesehen von den Lesungen gibt es für die kleinen Besucherinnen und Besucher auch galaktische Mal- und Bastelaktionen.

Im vergangenen Jahr war der Bundesweite Vorlesetag ein voller Erfolg: über 130.000 Teilnehmer hatten die Aktion 2016 unterstützt und ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens gesetzt. Denn für das Lesen und Vorlesen brauchen Kinder Vorbilder, die ihnen Lesefreude vermitteln, damit sie später mit mehr Begeisterung selbst zu Büchern, Zeitungen oder E-Books greifen.

Zurück