GartenRheinMain-Programm zum Thema „Moderne Gärten“

Hattersheim bietet vielfältige Aktionen

Aber nicht nur „GartenRheinMain“ feiert Jubiläum, sondern auch das KulturForum Hattersheim e. V. – und zwar sein 25-Jähriges. Aus diesem Grund lädt der Verein die Bürgerinnen und Bürger im August in die „Uferbar“ ein. Das vor einigen Jahren geschlossene Kino am Kirchplatz gehörte lange zum Kulturforum. Im Jubiläumsjahr möchte sich der Verein deshalb mit einer Open-Kino-Veranstaltung noch mal dem Film widmen und seinem treuen Publikum ein Geschenk machen, denn die Veranstaltung wird kostenlos angeboten. Da Literatur im Grünen auch nie zu kurz kommen sollte, hat sich die Bücherei wieder mit schönen Veranstaltungen für Groß und Klein am Programm beteiligt.

Die diesjährige Veranstaltungsreihe startet mit dem Frühlingsfest mit Gartenauftakt am Samstag, 18. Mai 2019, ab 14 Uhr. In der Alfred-Embs-Anlage, Grünfläche hinter der Hattersheimer Wohnungsbaugesellschaft, erwartet die Besucher der beliebte Suppenwettbewerb, Musik, Aktionen für Kinder und viele nützliche Infos rund ums Gärtnern. Es gibt Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltes und Getränke.

Am Donnerstag, 27. Juni 2019, findet um 19 Uhr die „Literarische Schifffahrt“ statt. Bereits zum dritten Mal wird „in See gestochen“ - und in diesem Jahr ist die BüchnerBühne Riedstadt an Bord! Die begeisterte in 2018 auf der Dachterrasse der Hattersheimer Wohnungsbaugesellschaft mit „Loriot“ und hat für die kleine Schiffsreise ein Heinz-Erhardt-Programm vorbereitet. Los geht es in der „Uferbar“ in Okriftel, Jahnallee 23, wo die Fähre nach ca. zwei Stunden auch wieder anlegt. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Anmeldungen für die Warteliste werden im KulturCenter, Am Markt 7, Telefon: 06190 979156 oder E-Mail entgegengenommen. Die Karte kostet 10 € (ermäßigt mit LeseCard der Bücherei 8 €).

Am Freitag, 26. Juli 2019, finden gleich zwei Veranstaltungen im Rahmen von „GartenRheinMain“ statt – nachmittags für die Kleinen und am Abend für die Großen. Um 16 Uhr gehen die Lesemäuse raus – in den Nassauer-Hof-Garten: Nach einer Lesung aus dem Buch „Fiona, Sarah & das Gartenabenteuer“ darf jedes Kind ab sechs Jahren einen Fantasiegarten basteln, der mit Farbe, Papierelementen und Naturmaterialien individuell gestaltet wird. Die Veranstaltung ist kostenlos, aber um Anmeldung im KulturCenter wird gebeten. Sollte es stark regnen, wird die Veranstaltung in die Stadtbücherei Hattersheim, Am Markt 7, verlegt.

Abends ab 19:30 Uhr werden beim Literarischen Mondscheingeflüster im Nassauer-Hof-Garten den Besuchern ausgewählte Bücher vorgestellt - begleitet von Musik und kleinen Häppchen. Karten gibt es für 7 € (ermäßigt mit LeseCard der Bücherei 6 €) im KulturCenter. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Festsaal des Nassauer Hofes statt.

Auf der Dachterrasse der Hattersheimer Wohnungsbaugesellschaft in der Friedensstraße 1 A erwartet die Besucher am Freitag, 16. August, um 19 Uhr wieder ein besonderer Abend mit Texten, kleinen Szenen und Musik. Bei der Reihe „…über den Dächern Hattersheims“ steht in diesem Jahr die Königin der Blumen im Mittelpunkt: „Vom Zauber der Rose“ heißt das Programm der Compagnie en route. Die Veranstaltung ist kostenlos, aber eine Anmeldung beim Stadtteilbüro, Telefon: 06190 935818, oder E-Mail ist erforderlich. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Foyer statt.

In Kooperation mit dem Film- und Kinobüro Hessen e. V. und der „Uferbar“ zeigt das KulturForum Hattersheim e. V. am Freitag, 23. August, um 21:15 Uhr im Rahmen vom kinoSommer hessen einen Film. Beim kinoSommer hessen werden Filme an ungewöhnlichen Spielorten präsentiert und Kino wird hier zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit der „Uferbar“ in der Jahnallee 23, direkt am Main gelegen, wurde eine tolle Open-Air-Location gefunden. Stühle, Bänke und Liegestühle sind vorhanden, Picknickdecken und Kissen können und sollten bei großer Nachfrage mitgebracht werden. Der Eintritt ist frei. Bei starkem Regen oder Unwetter fällt die Veranstaltung ersatzlos aus. Wer unsicher ist, ob der Film gezeigt wird, kann sich auf der Facebookseite des KulturForums, der Uferbar Okriftel, oder telefonisch unter 06190 970-235 erkundigen.

Am Mittwoch, 4. September 2019, findet von 17 bis 19 Uhr ein Upcycling-Workshop in der Essbaren Siedlung, Hinter der Breslauer Straße 18 - 20, statt. In Indien werden aus gesammelten Getränkekartons Klassenzimmer-Möbel, Pulte und Stühle, verarbeitet. Soweit wird in dem Workshop nicht gegangen, aber auch kleine und nützliche Dinge des Alltags lassen sich aus dem hochwertigen Verbundmaterial herstellen. Bei dem Workshop werden aus Tetrapaks Blumentöpfe gemacht. Die Teilnahme kostet 3 €. Anmeldungen werden im Stadtteilbüro telefonisch unter 06190 935818 oder per E-Mail entgegengenommen. Bei Regen findet die Veranstaltung in der Pregelstraße 5 statt.

Das Ende der Gartensaison wird am Freitag, 18. Oktober 2019, eingeläutet. Zum Gartenabschluss in der "Essbaren Siedlung" lädt das Stadtteilbüro herzlich ein. Von 14 bis 18 Uhr gibt es hinter der Breslauer Straße 18 - 20 Musik, Kulinarisches und Angebote für Kinder. Weiterhin werden die Teilnehmer der Aktion "Stadtradeln" geehrt.

Das Jahresprogramm von GartenRheinMain bündelt auf 200 Seiten rund 600 Veranstaltungen für Erwachsene, Familien und Kinder. Die Stadt Hattersheim hat ein Faltblatt mit allen von der Stadt, dem KulturForum, der Hattersheimer Wohnungsbau GmbH und dem Stadtteilbüro organisierten Veranstaltungen erstellt. Das Faltblatt sowie das Programmheft liegt in vielen Hattersheimer Verwaltungsstellen sowie im KulturCenter aus oder kann auf Wunsch gerne zugeschickt werden (Telefon: 06190 970-235).

Alle Informationen kompakt im Überblick sind im Flyer zu finden.

Zurück