Heimat shoppen 2022 in Hattersheim: Heimat stärken und erleben

Heimat shoppen 2022 in Hattersheim: Heimat stärken und erleben

Erfolgreiches Aktionswochenende in Hattersheim am Main

Erstmalig startete dieses Jahr die Aktion "Heimat shoppen“ als Kooperation zwischen dem ortsansässigen Gewerbeverein Hattersheim e.V. und der Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Stadt; eine bundesweite Aktion, welche durch die Industrie- und Handelskammer ins Leben gerufen wurde. Jährliche Aktionen und Events sollen die Aufmerksamkeit auf lokale Angebote und deren Vielfalt hinsichtlich Handel, Dienstleistungen und der ortsansässigen Gastronomie lenken. Die Stadt Hattersheim am Main blickt zurück auf ein erfolgreiches, vollgepacktes September-Aktionswochenende mit vielen Höhepunkten.

Den Auftakt machte der Besuch des amtierenden Präsidenten der IHK Frankfurt, Ulrich Caspar, am 6. September im Zuge der Kreisbereisung zu “Heimat shoppen“ in Hattersheim. Bürgermeister Klaus Schindling, die städtische Wirtschaftsförderung und Vorstandsmitglieder des Gewerbevereins Hattersheim e. V. besuchten gemeinsam mit Herrn Caspar die zwei ortsansässigen Unternehmen „House of Finance“ und den „Edeka aktiv Markt Buch“.

Am Freitag, 9. September, startete dann das Aktionswochenende zu „Heimat shoppen“ mit der Verteilung von Geschenktüten, den “Heimat shoppen Tüten“, mit Präsenten, Gutscheinen, Aktionsangeboten von Hattersheimer Unternehmen auf dem Wochenmarkt durch den Gewerbeverein Hattersheim e. V.. Begleitet wurde diese Aktion von der Seifenblasenkünstlerin Christiane Alles, welche Groß und Klein mit tollen Tricks als Walking-Act auf der Straße, am Schulkinderhaus und auf dem Wochenmarkt verzauberte. Weiterhin startete eine Kinder-Rallye in diversen Hattersheimer Geschäften und es fand ein musikalisches Abendprogramm mit der Band “SOUL BETWEEN STRINGS“ in der Straße “Am Kirchgarten“ mit Speisen und Getränken statt.

Auch am Samstag, 10. September und Sonntag, 11. September fanden jeweils weitere „Heimat-shoppen“-Events mit der Band „SOUL BETWEEN STRINGS“, Speis und Trank und den beliebten „Heimat shoppen Tüten“ in den Stadtteilen Okriftel und Eddersheim statt.

Das Aktionswochenende verzeichnete zufriedene Besucherinnen und Besucher sowie Akteure. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Eddersheim, Hattersheim und Okriftel kamen, um bei Musik und guter Verpflegung die Inhalte der „Heimat shoppen Tüten" zu erforschen.

“Heimat shoppen 2022“ in Hattersheim am Main ist mit dem Aktionswochenende nicht beendet. Noch bis zum 30. September erwarten die Bürgerinnen und Bürger jeden Tag auf dem „Heimat shoppen-Kalender“ (https://tuerchen.com/innenstadt-kalender-hattersheim) spannende Aktionen, Angebote und viele weitere Überraschungen der ortsansässigen Unternehmen und Gastronomie. Nicht zu vergessen die Kinder-Ralley, bei der die Hattersheimer Kinder ebenfalls noch bis zum 30. September mitmachen können. Die teilnehmenden Geschäfte freuen sich auf rege Beteiligung.

„‚Heimat shoppen 2022‘ ist ein wichtiger Beitrag zur Stärkung unserer lokal ansässigen Unternehmen und Gewerbetreibenden. Die Aktionen rücken die Hattersheimer Unternehmen und Gewerbetreibenden verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit und bieten ihnen eine Möglichkeit, sich selbst und ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Auch der Besuch der IHK Frankfurt am Main und Herrn Präsidenten Caspar in Hattersheim zu diesem Anlass hat uns sehr gefreut. Ich danke allen Akteuren und Gewerbetreibenden und wünsche den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin viel Freude mit den Aktionen, Angeboten und Gutscheinen aus dem ‚Heimat shoppen Kalender‘“, so Bürgermeister Klaus Schindling.

„Für uns ist ein wichtiger erster Schritt gemacht. Wir möchten das Label „Heimat shoppen“ auch in Zukunft verwenden, um Gewerbetreibende in unserer Stadt dabei zu unterstützen, ihre Waren und Dienstleistungen präsenter zu machen. Zudem sehen wir als Gewerbeverein unsere Aufgabe auch darin, Unternehmerinnen und Unternehmer stärker miteinander und natürlich auch mit der Kommune zu vernetzen. Daraus können sich für die Zukunft tolle Synergien zwischen den einzelnen Gewerbetreibenden entwickeln, die das Angebot des einzelnen noch attraktiver macht. Wir haben viele Kontakte während der gemeinsamen Organisation der Aktionen geknüpft und ganz engagierte Menschen und Unternehmen in unserer Stadt kennen gelernt. Da geht noch einiges in Hattersheim! Wir freuen uns auf viele weitere tolle gemeinsame Projekte und Aktionen.“, ergänzt Frau Nadja Tepe, 2. Vorsitzende des Gewerbevereins Hattersheim.

Die Stadt Hattersheim strebt an, “Heimat shoppen“ im Jahr 2023 erneut aufzugreifen. Weitere Informationen rund um “Heimat shoppen 2022“ in Hattersheim finden Interessierte auf der Homepage des Gewerbevereins Hattersheim e. V. unter https://www.gewerbeverein-hattersheim.de/?page_id=1026.

(Foto: © IHK Frankfurt am Main)

Zurück