Neues Klettergerüst für die Kinder in der Kita Frankfurter Straße

Neues Klettergerüst für die Kinder in der Kita Frankfurter Straße

Die Kita Frankfurter Straße hat ein neues Klettergerüst für das Außengelände erhalten. Bei einer feierlichen Zeremonie mit den Kindern und dem Kita-Team wurde die neue Anlage nun eingeweiht. Nachdem das Absperrband offiziell durchschnitten war, hatten die Kinder freie Bahn zum Spielen und Entdecken.

Die alten Kletterseile der Kita waren in die Jahre gekommen und konnten nicht mehr genutzt werden. Baubeginn für die neue Anlage war Ende Mai. Das von der Stadt Hattersheim mit 36.000 EUR finanzierte Klettergerüst wurde von der Kita-Leitung und dem Team selbst ausgesucht und zusammengestellt, um die Kinder bestmöglich zu fördern.

„Es freut mich sehr, dass unsere Kita-Kinder nun wieder eine so schöne Klettermöglichkeit in unserem Außenbereich erhalten haben. Das Klettern kann unter anderem ihren Gleichgewichtssinn verbessern und ihnen dabei helfen sich selbst besser einzuschätzen und sich mehr zuzutrauen“, erklärt Kita-Leiterin Ati Häußer.

„Die Förderung der kleinen Hattersheimerinnen und Hattersheimer liegt uns sehr am Herzen. Es ist mir wichtig, dass die Kitas im Stadtgebiet bestmöglich ausgestattet sind und die Kinder viel Raum zum Spielen, Lernen und persönlichen Entfalten haben. Daher freut es mich sehr, dass wir dieses schöne Projekt gemeinsam mit der Kita Frankfurter Straße so zügig realisieren konnten. Ich wünsche den Kindern viel Spaß beim Klettern!“, so Bürgermeister Klaus Schindling.

Zurück