Sicherheit, Verkehr und Straßensperrungen an den Klassikertagen

Ziel des Sicherheitskonzeptes ist es unter anderem, im Innenstadtbereich für eine klare Trennung zwischen historischen Fahrzeugen und dem normalen Verkehrsfluss zu sorgen, um - im Interesse aller -  dem Sicherheitsaspekt den erforderlichen Stellenwert beimessen zu können. Daher bleibt in den Kernzeiten der Klassikertage zwischen von 10:00 und 18:00 Uhr die Innenstadt überwiegend den Oldtimern vorbehalten. Die Veranstalter bitten darum, den Anweisungen und Ratschlägen der für die Verkehrsregelung zuständigen Personen an den Straßensperren Folge zu leisten. Diese handeln im Sinne des Sicherheitskonzeptes.

 

Sperrungen

Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. Mai 2019 sind von 8:00 bis 19:00 Uhr folgende Straßensperrungen – verbunden mit der Sperrung der Parkflächen entlang der Straßenabschnitte – geplant:

Halbseitige Sperrung am Samstag und Sonntag von 08:00 bis 19:00 Uhr in der

  •  Weingartenstraße – zwischen Hauptstraße und Lindenstraße.

Vollsperrungen am Samstag und Sonntag von 08:00 bis 19:00 Uhr in der

  • Mainzer Landstraße/Hessendamm
  • Kreisel Hessendamm, vor den Einfahrten in den Südring sowie in die Voltastraße
  • Schulstraße/Hauptstraße
  • Weingartenstraße (kleiner Parkplatz)
  • Hauptstraße/Erbsengasse
  • Erbsengasse
  • Frankfurter Straße/Hessendamm

Vollsperrungen aus Beton von Samstag um 8:00 Uhr bis Sonntag um 19:00 Uhr (auch über Nacht) in der

  • Einfahrt Hauptstraße von der Rathausstraße kommend
  • Einfahrt in die Frankfurter Straße im Kreuzungsbereich Frankfurter Straße/ Im Nex/Rotenhofstraße

Besucherinnen und Besucher, die mit Oldtimern anreisen, werden gebeten, über die Mainzer Landstraße in das Veranstaltungsgelände einzufahren.

Anwohnerinnen und Anwohner, die unmittelbar von den Sperrungen betroffen sind, erhalten vor der Veranstaltung ein Informationsschreiben. Bei Ein- und Ausfahrten ist dieses Schreiben im Fahrzeug sichtbar zu hinterlegen und dient den Durchfahrenden an den Sperrungen (mit Ausnahme der Vollsperrungen aus Beton) als Passierschein.

Unter Berücksichtigung des erforderlichen Sicherheitskonzeptes gelten die Durchfahrtsgenehmigungen für die Anwohner sowie Gewerbetreibenden und deren Kunden mit folgender Einschränkung: Keine Durchfahrt der gesperrten Bereiche am Samstag, 25. Mai und Sonntag, 26. Mai 2019 in der Kernzeit der Klassikertage zwischen 10:00 und 18:00 Uhr.

Die Zufahrtsberechtigungen beziehen sich somit auf die Zeiten vor 10:00 Uhr und nach 18:00 Uhr an beiden Tagen. Notfallsituationen sind davon ausgenommen, d. h. für Anwohner(innen) mit einem begründeten Anliegen, beispielsweise in medizini-schen Notfällen wie einem terminierten Krankentransport, werden auf Antrag separate Durchfahrtsberechtigungen ausgestellt. Ansprechpartner hierfür ist Herr Turgut Erdogan vom Referat für Recht und Ordnung, Telefon: 06190 970-143, E-Mail: turgut.erdogan@hattersheim.de.

 

Parken

Parkflächen für Oldtimer stehen unter anderem auf den Parkplätzen in der Erbsengasse/Sarceller Straße, in der Sarceller Straße/Weingartenstraße, auf der Weiherwiese sowie auf dem gesperrten Abschnitt des Hessendamms zur Verfügung. Besucherparkplätze gibt es am Wochenende:

  • Schulstraße,
  • P+R-Plätzen rund um den Bahnhof
  • Parkplatz an der Sporthalle Karl-Eckel-Weg
  • Firmenparkplatz von Precision Dispension Solutions Europe GmbH, Im Boden
  • Firmenparkplatz Ernst Stolz Automaten, Heddingheimer Straße 12.

Am Sonntag bestehen zusätzliche Parkmöglichkeiten:

  • Globus Handelshof St. Wendel GmbH, Heddingheimer Straße 2 - 4
  • ALDI, Im Boden 17
  • Netto Marken-Discount, Schulstraße 39
  • Edeka Buch, An der Taunuseisenbahn 7.

Alle Parkplätze sind kostenlos.

Öffentliche und ausgewiesene Parkplätze für Zweiräder (Motorräder und Fahrräder) befinden sich auf dem P+R Parkplatz (unter der Hessendammbrücke) in der Hauptstraße. Gekennzeichnete Behindertenparkplätze stehen im Karl-Eckel-Weg zur Verfügung.

Grundsätzlich empfehlen die Veranstalter, den ÖPNV zu nutzen oder zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad zum Veranstaltungsort zu kommen.

Zurück