Stadt und Vereine laden ein zum Kinder- und Jugendtag am 25. Juni

Stadt und Vereine laden ein zum Kinder- und Jugendtag am 25. Juni

Vor allem Kinder und Jugendliche waren während der Pandemie von massiven Kontaktbeschränkungen betroffen, sowohl im Kita- und Schulalltag wie auch im privaten Bereich. Auch das städtische Vereinsleben war stark eingeschränkt und es war kaum möglich gewesen, Angebote umzusetzen.

Die EU hatte 2021 angekündigt, das Jahr 2022 zum europäischen Jahr der Jugend zu erklären. Unter diesem Motto wird sich die Stadt Hattersheim am Main gemeinsam mit der Mobilen Jugendarbeit der Jugendberatung und Jugendhilfe e. V. am Samstag, 25. Juni, von 13 bis 17 Uhr, mit einem Kinder- und Jugendtag im Sportpark Hattersheim, Karl-Eckel-Weg, beteiligen.

Der Kinder- und Jugendtag soll dazu beitragen, die Distanz, die durch die Corona-Pandemie entstanden ist, zu minimieren und den Kindern und Jugendlichen wieder einen Zugang zu aktuellen Angeboten der Vereine und Organisationen in Hattersheim zu ermöglichen, die Mobile Jugendarbeit kennenzulernen sowie für das Ehrenamt zu werben.

Zahlreiche Hattersheimer Vereine und Organisationen haben sich dazu bereit erklärt, sich mit einer eigenen Aktion an dem Kinder- und Jugendtag zu beteiligen. Unser Ansprechpartner für Fragen ist Frank Enders, Telefon: 06190 970-218, E-Mail: frank.enders@hattersheim.de.

Die Angebote der Vereine werden von einem Rahmenprogramm der Stadt Hattersheim am Main begleitet und durch weitere attraktive Aktionen wie z. B. dem Bungee-Run, Human Tablesoccer und der beliebten Hüpfburg ergänzt. Darüber hinaus gibt es Speisen und Getränke zu kleinen Preisen. Die Planungen hierfür sind in vollem Gange.

„Durch die Pandemie war das soziale Miteinander zwischen den Kindern und Jugendlichen auf der einen Seite und den Vereinen auf der anderen Seite gestört worden bzw. wichtige Strukturen sind nicht mehr vorhanden. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, hier zu unterstützen, die Verbindungen wiederherzustellen bzw. neu zu schaffen, in dem wir den jungen Menschen in Hattersheim die Vielfalt der Angebote unserer Vereine präsentieren, um sie so vielleicht für ein aktives Mitwirken und für die Mitarbeit in einer Vereinsgemeinschaft begeistern können“, erläutern Bürgermeister Klaus Schindling und Erster Stadtrat Karl Heinz Spengler das Konzept des Kinder- und Jugendtages.

Zurück