„Unser bunter Stadtteil – Vielfalt gemeinsam erleben“

„Unser bunter Stadtteil – Vielfalt gemeinsam erleben“

Die Hattersheimer Ferienspiele boten dieses Jahr wieder ein buntes Programm

Die Hattersheimer Ferienspiele in den ersten beiden Ferienwochen, 25. Juli bis 5. August, fanden aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie erneut an vier Standorten statt. Auf den jeweiligen Geländen der vier Grundschulen wurden insgesamt 108 Kinder (57 Jungen und 51 Mädchen; 60 Kinder aus Hattersheim, 21 Kinder aus Eddersheim, 27 Kinder aus Okriftel) von durch die Stadt Hattersheim am Main geschulten Teams betreut. Im Vordergrund standen dabei Spiel und Spaß.

Bei den hohen Temperaturen der letzten Wochen fanden besonders die Wasserspiele viel Zuspruch bei den kleinen Feriengästen. Vor allem die Fahrt mit dem Feuerwehrboot auf dem Main brachte neben viel Spaß auch eine kleine Abkühlung.
In den Programmpunkten der Ferienspiele lernten die Kinder viel über ihren eigenen Stadtteil und erkundeten diesen unter anderem mit einer Digitalkamera. Zudem wurde die EVIM-Gärtnerei in Hattersheim besucht und es wurde allen Kindern der vier Standorte ein Besuch im Hattersheimer Tierpark ermöglicht.

Kaum Grenzen wurde der Kreativität der Kinder beispielsweise bei einem Zeichenworkshop (Urban Sketching), der Herstellung eigener Kräuterseifen oder dem Töpfern gesetzt. Auch viele sportliche Aktivitäten, unter anderem Yoga und Tanzen, wurden angeboten.

Die Kinder konnten – entsprechend ihrer Interessen – an vielen verschiedenen Aktionen teilnehmen und hatten viel Spaß in der Natur, bei Ausflügen und in den Grundschulen selbst. Auch wenn es mal etwas „ruhiger“ zuging - zum Beispiel bei Gesellschaftsspielen in kühleren Räumlichkeiten.

Die vier Betreuungsteams leisteten sehr wertvolle und kreative Arbeit und freuten sich beim Abschlussfest über die positiven Rückmeldungen der Kinder, von denen viele im nächsten Jahr wieder dabei sein wollen. Am 5. August, dem letzten Ferienspieltag, fand an jedem Standort ein kleines Abschlussfest mit alkoholfreien Fair-Trade-Cocktails statt. Auch die stellvertretende Leiterin des Referats Jugend, Senioren, Soziales und Vereine besuchte die Kinder noch einmal zum Abschluss.

Die Organisation und Durchführung wurde in diesem Jahr von der Stadt Hattersheim am Main in Kooperation mit dem Turnverein 1886 Okriftel am Main e. V. und der Mobilen Jugendarbeit Hattersheim (Jugendberatung und Jugendhilfe e. V.) durchgeführt.

Unterstützung erhielten die Ferienspiele von folgenden Vereinen/Institutionen:

- Lions Club Hattersheim-Kriftel (finanzielle Unterstützung)
- Verein Familienoffensive Hattersheim e.V. (finanzielle Unterstützung)
- Schlockerhof (EVIM)-Gärtnerei (Besuch der Gärtnerei)
- Tierpark Hattersheim e. V. (Besuch des Tiergeheges)
- Freiwillige Feuerwehr Eddersheim e. V. (Feuerwehrboot-Fahrt auf dem Main/Okriftel)

Zurück