Die Stadt Hattersheim bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern kostenlose Sprechstunden und Beratungen an. Nähere Informationen sowie die Termine für das laufende Jahr finden Sie hier.

Änderungen vorbehalten!

Sprechstunde mit Bürgermeister Klaus Schindling

Mittwoch, 20. Oktober 2021, von 16 bis 18 Uhr

Die nächste Bürgersprechstunde findet am kommenden Mittwoch, 20. Oktober von 16 bis 18 Uhr statt. Jedoch wird diese Sprechstunde wieder telefonisch abgehalten und nicht wie geplant persönlich im Eddersheimer Begegnungszentrum. Grund dafür ist, dass sich Bürgermeister Klaus Schindling zurzeit im Urlaub befindet und deswegen nur telefonisch zur Verfügung steht.

Interessierte können sich gerne am Mittwoch zwischen 16 und 18 Uhr im Hattersheimer Rathaus unter der Telefonnummer 06190 970-101 anmelden. Es wird darum gebeten, den Namen, die Telefonnummer und das Thema anzugeben. Die Rückmeldung von Bürgermeister Klaus Schindling wird dann innerhalb der nächsten 24 Stunden telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

„Mir ist es ein besonders wichtiges Anliegen für die Hattersheimer Bürgerinnen und Bürger erreichbar zu sein, deswegen biete ich die Bürgersprechstunde auch gerne aus dem Urlaub an“, sagt Bürgermeister Klaus Schindling.

Auch außerhalb dieser Sprechstunde haben Hattersheimer Bürger*innen immer die Möglichkeit Kontakt mit Bürgermeister Klaus Schindling über die E-Mail-Adresse klaus.schindling@hattersheim.de aufzunehmen.

Die nächsten Sprechstunden sind voraussichtlich am:

17. November 2021
15. Dezember 2021

Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten

Ingrid Unger, Hattersheims Gleichstellungsbeauftragte, bietet ihre Sprechstunde einmal im Monat immer an einem Dienstag von 14 bis 15:30 Uhr an.

Der nächste telefonische Sprechstundentermin ist am:
Dienstag 26. Oktober 2021

In den vertraulichen Einzelgesprächen berät und hilft sie Frauen unabhängig und kostenfrei.

Ansprechpartnerin im Büro der Gleichstellungsbeauftragten ist Désirée Scheuer. Sie ist dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 12 bis 18 Uhr und donnerstags von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 06190 970-139 erreichbar.

Die folgenden Sprechstunden sind voraussichtlich am:

23. November 2021
21. Dezember 2021

Sprechstunde der Integrationsbeauftragten

Die telefonische Sprechstunde der Integrationsbeauftragten Frau Helena Neumann-Dreyling findet jeweils am letzten Mittwoch eines Monats in der Zeit von 15 - 17 Uhr statt.

Weiterhin ist Frau Neumann-Dreyling unter der Rufnummer 06190 9263598 zu sprechen.

Beratung für Existenzgründer

Anmeldungen für die nächste Sprechstunde am Dienstag, 2. November 2021 nimmt Ana Millán-Rosell von der städtischen Wirtschaftsförderung bis Mittwoch, 27. Oktober 2021, Telefon: 06190 970-267, E-Mail, entgegen.

Die nächsten (telefonischen) Beratungstermine sind voraussichtlich am:

7. Dezember 2021


Eine Expertin des Vereins zur Förderung von Existenzgründungen VFE e. V. in Kelkheim beantwortet Fragen zur Unternehmensführung, zum Marketing und zu anderen Fragen rund um die Unternehmensgründung und -führung. Das Angebot richtet sich an alle, die sich selbstständig machen wollen wie auch an Unternehmer(innen), deren Unternehmensgründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Rentenberatung der Deutschen Rentenversicherung Hessen - mit Herrn Walter Ruppert

Derzeit findet keine Sprechstunden zur Rentenberatung der Deutschen Rentenversicherung Hessen statt.

Sprechstunde der Ortsgerichte

Hattersheim - mit Herrn Ulrich Löffelholz
mittwochs von 16 bis 18 Uhr
Telefonnummer: 06190 970-228

Eddersheim
- mit Herrn Georg Reuter
Telefonisch erreichbar: montags bis freitags von 18 bis 20 Uhr
Telefonnummer: 0174 3067562

Okriftel - mit Herrn Peter Michael Ullrich
Telefonisch erreichbar: donnerstags von 16 bis 18 Uhr
Telefonnummer: 0152 21885419

Wir bitten um Beachtung der aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln.

Sprechstunde des Schiedsamts - mit Herrn Friedhold Hefke

Derzeit findet lediglich eine telefonische Sprechstunde statt

dienstags von 17 bis 18 Uhr
Telefonnummer: 0175 2849198

Kostenlose Energieberatung

Das Energiekompetenzzentrum des Main-Taunus-Kreises bietet eine „Online-Energieberatung“ an. In Zeiten wie diesen braucht es neue Wege, um miteinander in Kontakt zu treten und die Kommunikation zu aktuellen Themen und Fragestellungen möglich zu machen.

Die Nachfrage nach Beratung bei Heizungssanierung, der Planung von Anlagen zur Energieerzeugung und den zur Verfügung stehenden Fördermitteln bei energetischen Sanierungen ist ungebrochen. Dem Wunsch nach kompetenter Beratung kommt das Energiekompetenzzentrum des Main-Taunus-Kreises gerne nach und hat zu diesem Zweck eine Online-Variante der Energieberatung entwickelt. Während der Beratung stehen Tools wie das Solarkataster https://www.energieland.hessen.de/solar-kataster und die Fördermittelauskunft https://www.mtk.org/Fordermittelauskunft für konkrete Berechnungen natürlich zur Verfügung.

Seit Juli können interessierte Bürgerinnen und Bürger mittwochs über das Videokonferenzsystem Webex an einer Online-Energieberatung teilnehmen, sich über aktuelle Themen und Fördermöglichkeiten informieren und dabei auch individuelle Fragen stellen.

Über den Link www.mtk.org/energieberatung sich Bürgerinnen und Bürger ganz bequem ohne Voranmeldung oder Registrierung von Zuhause oder Unterwegs in die Veranstaltung einwählen und teilnehmen.

Für weitere Fragen und Informationen steht Herr Amine Aimut (Tel.: 06192 201-2490, E-Mail: amine.aimut@mtk.org) gerne zur Verfügung. Mehr Infos zum Thema gibt es auch unter: www.mtk.org/energieberatung.