STADTRADELN: Kulinarische Fahrradtour bei 35 Grad

Am vergangenen Donnerstag hatte Bürgermeister Klaus Schindling im Rahmen der Stadtradel-Aktion zu einer kulinarischen Fahrradtour eingeladen. Bei 35 Grad und dunklen Gewitterwolken startete die – wettertechnisch bedingt - kleine Gruppe am Hattersheimer Marktplatz. Nachdem bei dem italienischen Feinkostgeschäft Il Casale und der Traditionsbäckerei Grau eingekehrt und Leckereien durchprobiert waren, ging die Tour weiter nach Eddersheim, wo sich die Teilnehmer im Eiscafé La Fenice kühlende Eiskreationen schmecken ließen.

Trotz der hohen Temperaturen hatten alle Teilnehmer viel Spaß an dem besonderen Ausflug durch die Mainstadt.

Stadtradeln: Jeder Kilometer zählt!

Stadtradeln-Aktion läuft bis 29. Juni 2017

Die Stadt Hattersheim am Main beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Klaus Schindling lädt alle Hattersheimer Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, sich an der Stadtradeln-Aktion, die vom 9. bis 29. Juni läuft, anzuschließen und für ein gutes Klima in der Stadt vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen.

Registrieren können sich Interessierte auf der Stadtradeln-Plattform im Internet unter: www.stadtradeln.de/hattersheim/

Machen Sie mit! Jeder Kilometer zählt!

Eisenbahn-Bundesamt ruft zur Beteiligung an Lärmaktionsplanung auf

Das Eisenbahn-Bundesamt erstellt derzeit einen Lärmaktionsplan für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes. Es handelt sich dabei um Schienenwege mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 30.000 Zügen pro Jahr. Das Ziel des Aktionsplans: die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen.

Vom 30. Juni 2017 bis 25. August 2017 kann sich auch die Öffentlichkeit an der Erstellung des Planes beteiligen. Das Eisenbahn-Bundesamt bietet hierzu ab sofort eine Informations- und Beteiligungsplattform unter www.laermaktionsplanung-schiene.de an.

Beiträge können auch per Post an die Redaktion der Lärmaktionsplanung, Postfach 601230, in 14412 Potsdam, geschickt werden. Das Eisenbahn-Bundesamt hat dazu einen Fragebogen vorbereitet, der ab dem 30. Juni 2017 über die angegebene Internetadresse heruntergeladen oder schriftlich über obenstehende Adresse angefordert werden kann.

Die ausführliche Öffentliche Bekanntmachung finden Sie hier.

Bürgermeister lädt zur Sprechstunde

In regelmäßigen Abständen finden in allen drei Stadtteilen Sprechstunden des Bürgermeisters statt.

Am Montag, 26. Juni, lädt Bürgermeister Klaus Schindling zur nächsten Sprechstunde nach Eddersheim ein. Von 16 bis 18 Uhr steht er den Bürgerinnen und Bürgern in den Räumen des Katholischen Pfarramtes, Backesstraße 4 in Eddersheim für Anliegen und Fragen zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

21. JugendKunstWoche in Hattersheim am Main

Die Hattersheimer JugendKunstWoche findet dieses Jahr in der ersten Woche der hessischen Sommerferien vom 03. bis zum 07. Juli 2017 statt. Die Kurse werden von professionellen Künstlern geleitet und finden in der Galerie im Nassauer Hof und im Bürgergarten des Nassauer Hofes in Hattersheim am Main statt.

Die Förderung der Kreativität und der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten sowie die Weiterbildung von Jugendlichen in künstlerischen Techniken stehen dabei im Mittelpunkt. In diesem Jahr werden zwei Kurse angeboten, diese finden jeweils montags bis freitags von 11 – 17 Uhr statt.

Weiterlesen …

Robinson-Schule sucht dringend eine(n) Lehrer(in)

Sie sind Lehrer(in)? Sie werden gerade mit dem 1. oder 2. Staatsexamen fertig? Dann kann dies hier für Sie eine neue Perspektive werden: An der Robinson-Schule warten die Schülerinnen und Schüler eines zukünftigen vierten Schuljahres auf ihre neue Lehrerin bzw. ihren neuen Lehrer!

Interessierte wenden sich bitte an die Robinson-Schule, Rathausstraße 3, 65795 Hattersheim am Main, Tel. 06190 9369-0 oder E-Mail: poststelle@robinson.hattersheim.schulverwaltung.hessen.de.

Beratung zur Existenzgründung

Nächster Termin am Dienstag, 4. Juli 2017

Die nächste Sprechstunde für Existenzgründer(innen) findet am Dienstag, 4. Juli, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im ersten Stock des Hattersheimer Rathauses, Im Nassauer Hof 1 - 3, statt.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Hattersheim am Main bietet in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung von Existenzgründungen VFE e. V. in Kelkheim eine kompetente Unterstützung für Personen an, die planen, sich selbständig zu machen. Das Angebot steht auch Unternehmer(innen) offen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Eine Expertin beantwortet Fragen zur Unternehmensführung, zum Geschäftsplan, zum Marketing und zu allen anderen Fragen rund um die Unternehmensgründung und -führung.

Um allen Ratsuchenden ausreichend Zeit zur Verfügung zu stellen, wird um eine Anmeldung bis Mittwoch, 28. Juni im Büro für Wirtschaftsförderung gebeten. Ansprechpartnerin ist Ana Millán-Rosell, Telefon: 06190 970-267. Anfragen sind auch per E-Mail unter wirtschaftsfoerderung@hattersheim.de möglich.

Kinderfreizeit 2017: Anmeldung läuft

Die katholische Kirchengemeinde St. Martinus bietet auch in diesem Jahr wieder eine Freizeit für Kinder zwischen 9 und 14 Jahren an. Die Freizeit findet vom 3. bis 11. August im Gruppenhaus Dürerhof in Waldkappel-Gehau statt.  

Ein eigenes Küchenteam wird die Gruppenfreizeit begleiten und mit leckerem Essen versorgen. Außerdem wird den Kindern und Jugendlichen jede Menge Spaß geboten – mit Ralleys, Geländespielen, Shows, Spielen und Basteln. Auch ein Ausflug in die Umgebung wird auf dem Programm stehen.

Die Kosten für die Freizeit betragen 225 €. Darin enthalten: Hin- und Rückfahrt mit einem Reisebus, Übernachtung, Vollpension, Fahr- und Eintrittskarten. Wenden Sie sich an die Organisatoren, wenn die Freizeitteilnahme an der Finanzierung scheitern sollte.

Die Anmeldung ist über ein Onlineformular unter www.stmartinus.org möglich. Nach der erfolgreichen Onlineregistrierung und dem Erhalt einer Zusage ist eine Anzahlung in Höhe von 50 € zu leisten. Fragen können Sie an kinderfreizeit-stmartinus@web.de senden.